Fachkonzept T-RENA "Ergänzungskurs" (10 FP)

Bei der Weiter- und Fortbildung "T-RENA Ergänzungstag" steht die Trainingsplangestaltung im Vordergrund. T- RENA ist eine unimodale Nachsorgeleistung, die den Versicherten der Deutschen Rentenversicherung helfen soll, das in der Rehaeinrichtung Gelernte in seiner Umwelt aktiv umzusetzen.

Die Teilnehmer lernen einen zielorientierten Trainingsplan unter ökonomischen Bedingungen zu erstellen. Dieser Trainingsplan wird persönlich und individuell auf den Versicherten zugeschnitten.

Neben trainingsspezifischen Nachsorgezielen lernt der Teilnehmer seine Vielfältigkeit von Übungen zu erweitern sowie die Vertiefung von medizinischen Themen der Trainingslehre und Physiologie.

Weitere Inhalte der Fort- und Weiterbildung des "T- RENA Ergänzungskurses" sind die rechtlichen Grundlagen und die Handlungsempfehlungen zum Ablauf des T-RENA Konzeptes.

Themen der Fort- und Weiterbildung:

  • Besonderheiten des Rehabilitationskonzeptes
  • Voraussetzungen für die Praxiseinrichtung und deren Therapeuten
  • Verschiedene Diagnosen und deren Funktionsdefizite
  • Myofasziale Dysfunktionsktten
  • Erweiterte Diagnostik im Bereich Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Schnelligkeit
  • Pädagogische und methodische Ausarbeitung von Trainingseinheiten in einer Gruppe
  • Erstellen von kurz-, mittel- und langfristigen Trainingsplänen

 

Voraussetzungen laut der Deutschen Rentenversicherung mit Stand Dezember 2017:

Erster Therapeut:

  • Ausbildung als Krankengymnast bzw. Physiotherapeut mit Nachweis der Teilnahme am MTT Grundkurs ( mindestens 50 UE) und /oder
  • Sportwissenschaftler (Diplom, Master, Magister) der Fachrichtung Rehabilitation/ Prävention mit Nachweis der Teilnahme am MTT- Grundkurs ( mindestens 50 UE) oder
  • Sportwissenschaftler (Diplom, Master, Magister) mit der Zusatzqualifikation DVGS e.V. spezialisiert auf Orthopädie/ Rheumatologie
  • Nachweiße über rehabilitationsmedizinischen Erfahrungen sind wünschenswert

Zweiter Therapeut:

  • Ausbildung als Krankengymnast bzw. Physiotherapeut mit Nachweis der Teilnahme am KG- Gerät Kurs ( mindestens 40 UE) oder
  • Sportwissenschaftler (Diplom, Master, Magister) der Fachrichtung Rehabilitation/ Prävention mit Nachweis der Teilnahme am KG- Gerät Kurs ( mindestens 40 UE).

Fachliche Leitung: 

Marcus Schmidt: Physiotherapeut, Diplom Sportwissenschaftler, DOSB Sportphysiotherapeut, M. Sc. Sportphysiotherapie, Osteopathie SFO, Heilpraktiker, Dozent für Manuelle Therapie und KGG

Dozenten: Das Team unserer MED4SPORTS Lernwerkstatt

Kurzeit: jeweils von 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Adressanten: Physiotherapeuten, Sport- und Gymnastiklehrer, Sportwissenschaftler

Mitzubringen: Kaffee to Go Becher, Sportbekleidung, großes Handtuch

 

Kursnummer: T-RENA-01/2021

Kurstermin:

06.11.2021

Kursnummer: T-RENA-02/2021

Kurstermin:

09.12.2021

Kursnummer: T-RENA-01/2022

Kurstermin:

14.04.2022

Kursnummer: T-RENA-02/2022

Kurstermin:

24.05.2022

Kursnummer: T-RENA-03/2022

Kurstermin:

22.08.2022

Kursnummer: T-RENA-04/2022

Kurstermin:

21.11.2022

Kursgebühr:

Early Bird: 145,00  € ( inkl. Farbskript und Kaffeepausenverpflegung)  
gilt bis 6 Wochen vor Kursbeginn

 

Regulärer Preis: 165,00 € ( inkl. Farbskript und Kaffeepausenverpflegung)

 

So funktioniert es:

Beratung und Buchung zu unserem Kurs telefonisch unter:

T: 0178-3465425

oder per E-Mail an:

lernwerkstatt@med4sports.de

Sie erhalten von uns per Mail eine Kursplatzreservierung und eine Rechnung. Mit Zahlungseingang auf dem angegeben Konto ist die Reservierung Ihres Kurses dann abgeschlossen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Anmeldung


Kurs
   (falls mehrere Daten zur Auswahl)
Vorname *
Nachname *
E-mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Wohnort *

Captcha / Sicherheitsfrage:



Welche Buchstaben sind in dem Bild zu sehen?


Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner persönlichen Daten einverstanden.
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen *