Medizinische Trainingstherapie in der Onkologie

Lange Zeit galt für onkologische Patienten sich möglichst zu schonen und wenig zu belasten, um das Immunsystem nicht zusätzlich zu schwächen.

Dieses Konzept ist nachweislich überholt. Studien der letzten Jahre zeigen, dass körperliche Aktivität einen positiven Einfluss auf die physische und psychische Verfassung bei onkologischen Erkrankungen hat.

Die wissenschaftlichen Analysen haben gerade erst begonnen, aber einige Effekte sind schon jetzt erkennbar:

  • die Zunahme von Kraft und Ausdauer führt zu einer besseren körperlichen Verfassung
  • die medikamentöse Therapie wird verträglicher

  • die soziale Reintegration wie Teilnahme am gesellschaftlichen Leben oder Rückkehr in den (Berufs-)Alltag wird erleichtert

  • Angst und Depressionen treten vermindert auf

Unseren speziell ausgebildeten Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten kontrollieren immer wieder im Gespräch mit den Patienten die körperlichen Möglichkeiten und Befindlichkeiten. Sie beobachten die Trainingserfolge und passen die Trainingspläne individuell an. Ziel ist es hierbei die Belastbarkeit langsam zu steigern und den sozialen Kontakt zu verstärken.

Die Medizinische Trainingstherapie richtet sich sowohl an Patienten, die sich derzeit in einer medizinisch onkologischen Therapie befinden, als auch an Patienten, die bereits in der Nachsorgephase sind. Unsere Bewegungsangebote basieren auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und werden individuell an den Patienten und seine spezifische Bedürfnisse angepasst. Das 60 minütige Training findet zweimal wöchentlich in Kleingruppen an medizinischen Kraft- und Ausdauertrainingsgeräten statt.

Sie benötigen dafür eine Verordnung über Krankengymnastik am Gerät von Ihrem behandelnden Arzt. Gern können Sie unser Angebot auch auf Selbstzahlerbasis nutzen. Hierzu benötigen Sie lediglich eine Unbedenklichkeitserklärung Ihres Arztes.

 
Gern unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg zurück in einen aktiven Alltag.

Bitte melden sie sich im Vorfeld bei uns telefonisch an.
 

 

 

 

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

Gerne beraten wir Sie telefonisch